Astragalwürfel aus Knochen

Astragal, Astragaloi, Astragale, oder Talus

2,95 16,95 

Astragaloi, Astragalos, Astragal, Talus, Tabas oder Buckelhörner.

Die ältesten Würfel der Welt.

Einzeln oder als Set im Lederbeutel

 

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: Astragal Kategorien: ,

Beschreibung

Astragaloi, Astragalos, Astragal, Talus, Tabas, Knöchelchen oder Buckelhörner

(die ältesten Würfel der Welt) sind ein Teil des Sprunggelenks von Ziegen und Schafen. Diese haben vier ungleiche Seiten die man leicht unterscheiden kann und die ohne weitere Bearbeitung als Würfel verwendet werden konnten. Das Spiel mit den Knöchelchen dürfte eines der weitverbreitesten Spiele überhaupt sein. Funde aus dem Alten Orient belegen seine Verbreitung in prähistorischer Zeit. Es wird in ungebrochener Tradition noch heute im Mittelmeerraum und in der Mongolei gespielt. Schon durch Homer (Ilias XXIII,88) sind die Astragale belegt. In Griechenland und Kleinasien wurden Sie als Würfelorakel verwendet. Mit ihnen wurde in fast allen Kulturen gespielt. Verschiedene Funde und einige Sagas belegen, daß die Astragale, in der Wikingerzeit, mit der  Bezeichnung Hùnn, als Würfel beim Hnefatafl eingesetzt wurden. Um seinen Würfel von den normalen Knochen zu unterscheiden und um sie auf ein Band auffädeln zu können wurden sie in der Mitte durchbohrt. In den germanischen Gebieten, d.h.nördlich des Limes, bestanden diese Astragal-Würfel eigentlich ausschließlich aus besagten durchbohrten Knochen.

Sie erhalten die Astragale,

in Knochen einzeln oder als Set im Lederbeutel

oder 5 Stück aus Kunststoff im Baumwollbeutel

5 Astragale, (Größe ca. 1,5 x 2,5cm – 2 x 3,5cm) mit Anleitung

als Würfel-, Geschicklichkeitsspiel und Orakel im Lederbeutel/Baumwollbeutel

Lieferzeit 1-3 Werktage

Zusätzliche Information

Größe2 × 3.5 × 3.5 cm
Variante

, , ,