Geldkatze, Münzbeutel, historischer Geldbeutel,

12,95 19,98 

„Geldkatze“ war die Bezeichnung für den mittalterlichen (11.-15.Jh.) Geldbeutel. Es gab sie in den veschiedensten Materialien und Formen. Neben der rechteckigen, war die runde Form, die mit einem Zugband verschlossen werden konnte, die gebräuchlichste. Ihr Preis: ab 12,95 €

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorien: ,
Teilen / Merken:

Beschreibung

„Geldkatze“ war die Bezeichnung für den mittalterlichen (11.-15.Jh.) Geldbeutel. Es gab sie in den veschiedensten Materialien und Formen. Neben der rechteckigen, war die runde Form, die mit einem Zugband verschlossen werden konnte, die gebräuchlichste. Da es, im Mittelalter, noch keine Taschen in den Gewändern gab, wurden Geldkatzen und Lederbeutel, meist am Gürtel befestigt oder an einer langen Kordel um den Hals getragen.

Größen: 15 x 15 cm und 20 x 20 cm

Farben: hellbraun und dunkelbraun-Rustikal

Länge der Kordel ca. 150cm

Ihr Preis: ab 12,95 €

Das könnte dir auch gefallen …